Brunner & Stelzer

Genre:

BRUNNER & STELZER für Ihr Event buchen

Simone Stelzer

Die österreichische Sängerin und Schauspielerin wurde am 1. Oktober 1969 in Wien geboren und wuchs in Herzogenburg auf. In Ihrer Kindheit besuchte sie die HTL Krems, welche sie mit der Matura, im Zweig der Restaurierung abschloss.
Mit 15 Jahren begann ihre Kariere in der Band „Peter Pan“, welche 1984 von Peter Pansky gegründet wurde.

Im Eurovision Song Contest 1990 vertrat Simone Österreich mit dem Lied „Keine Mauern mehr“ und belegte den zehnten Platz. Dieser Auftritt war das Sprungbrett für Ihre Kariere als Schlagersängerin und Schauspielerin.
Seitdem brachte sie acht offizielle Alben im Deutschen-Rock heraus und anschließend im damals angesagten Dance-Sound heraus. Seit Ende der 90er ist sie zunehmend im Schlagerbereich tätig. Mit dem Song „Wahre Liebe“ ergatterte Simone eine Goldene Schallplatte.

Im schauspielerischen Bereich spielte sie in Filmen wie „Fröhlich geschieden“ und „Fröhliche Chaoten“ mit. In der TV-Show „Dancing Stars“ erreichte sie mit Alexander Kreissel im Jahre 2006 den 5. Platz. Alexander ist ihr heutiger Ehemann und der Sohn von dem Schlagerkomponistin Hanneliese Kreissl-Wurth.

2007 war Simone als Jurorin von „It´s Showtime“ mit Toni Polster und Gregor Bloéb zu sehen. Im selben Jahr erschien die Single „Alles durch die Liebe“. Dies ist eine Coverversion von dem Titelsong „Way back into love“ des Files „Mitten ins Herz“. Diesen sang sie mit Bernhard Brink. Im Folgejahr wollte sie am Eurovision Dance Contest teilnehmen, scheiterte aber in der Vorausscheidung.

Von ihrem ehemaligen Plattenlabel Koch Universal trennte sich die junge Frau. Einen neuen Plattenvertrag bekam sie bei Gloriella, dem Plattenlabel von Jack White. Dieser komponierte und textete „1000 mal geträumt“.

Das Album „Morgenrot“ wurde im Jahr 2009 von Ariola veröffentlicht. In Österreich erreichte dieses Album sogar den Goldstatus und ist auch als Doppel-CD erhältlich. Produziert wurde es von David Brandes.

Charly Brunner

Charly Brunner ist in Murau in der Steiermark aufgewachsen und machte bereits von seinem 15. Lebensjahr an mit seinem jüngeren Bruder Johann Musik. Zuerst traten sie als Coverband Happy in ihrer Heimat auf, dann wurden sie als Brunner & Brunner mit Schlagermusik bekannt, bevor sie nach 38 gemeinsamen Jahren im Jahr 2010 ihre Trennung bekanntgaben. Beide kündigten an, solo in unterschiedlichen musikalischen Richtungen weitermachen zu wollen. Charly Brunner blieb im bewährten Schlager und veröffentlichte Ende 2011 seine erste eigene Single Was immer du tust. Sein Solodebütalbum Ich glaub‘ an die Liebe erschien im Februar 2012 und konnte mit einer Top-10-Platzierung in Österreich an die früheren Erfolge anknüpfen. Brunner schreibt die meisten Texte seiner Lieder selbst.

Für seine Zusammenarbeit mit der Sängerin Simone wurde er 2014 mit einem Amadeus Award in der Kategorie „Schlager“ ausgezeichnet. Seit 2015 treten Sie zusammen als „Brunner & Stelzer“ auf.

Brunner & Stelzer buchen